Die eierlegende Wollmichsau mit neuen (Labor)Features

Für die Fritz Box Fon WLAN 7270 neu im Dezenber 2008 herausgebracht die Version 54.04.97-13286. Diese
Labor-Version bietet neben kleinen Verbesserungen in Anzeige und Auswertung auch einen kleinen Passus in der Beschreibung, der interessant klingt:
Telefonie: SIP-Registrar für IP-Telefone
(Gesamtliste zu finden unter http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/Labor/7270_telefonie/labor_start_telefonie.php).

Also AVM typisch die Installation über die Weboberfläche vorgenommen und nach ein paar Minuten war die neue Version eingespielt. Der Punkt zur Konfiguration ist etwas versteckt. Man gelangt über den Weg Telefoniegeräte -> Neues Gerät -> Telefon (ggf. mit Anrufbeantworter) -> Anschlusstyp WLAN/LAN in die Konfiguration. Wieso dort nach der Eingabe einen Passwortes eine Verbindung zu dem SIP Endgerät aufgebaut werden soll, ist mir nicht ganz ersichtlich. Schließlich ist der reguläre Weg, dass ich im Telefon den Registrar/ OutboundProxy, Benutzer und SIP Passwort anlegen muss, dieses aber erst mit den vorhandenen Daten aus der FritzBox durchführen kann.
Witzig sind noch die Schreibfehler (Die Anmeldung an des IP-Telefons läuft …), während die FritzBox versucht, sich mit dem SIP Telefon zu verständigen.
Wird dieser Vorgang nicht innerhalb von zwei Minuten vom Telefon mit SIP register Anfragen und der Anmeldung beendet, gibt die FritzBox eine Fehlermeldung von sich. Da kann man aber getrost drüber hinwegsehen, muss mit dem Telefon nur noch die FritzBox als Registrar eintragen und fertig. Schade, dass man dort keine Einfluss auf die Auswahl der Rufnummern hat. Das wird aber mit etwas Glück in der offiziellen Version möglich sein.
Leider gibt es in der FritzBox keine STUN Server Unterstützung, so dass der in der Fritz Box verwendete SIP Server keine Chance hat, mit SIP Paketen aus anderen IP Netzen zurecht zu kommen. In Kurzform: Ein Telefon aus einem anderen (Sub)Netz lässt sich erfolgreich anmelden. Leider allerdings nicht anrufen ;-(

Dieser Beitrag wurde unter Technikspielkram abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert