Scheisse, ist das warm…

Vom kalten und grauen Norden in die Sonne. Welch Unterschied das macht…
Allerdings sollte man sich in alten und historischen Orten nicht nur Strassennamen seines Auto-Abstellplatzes merken. GPS Koordinaten wären seehr hilfreich…
So konnte man noch mal ausführlich den Ort bewundern 😉

Und wichtig: Offene WLAN Netze in ausreichender Anzahl 😉

Und nun sind es schon 25 Grad gewesen…

Ganz interessante Geschichte: Dinge, die in Deutschland erlaubt (und sogar vorgeschrieben) sind, muessen nicht ueberall gut sein. Headset (schnurgebunden) vom Handy sollte man lieber nicht nutzen. Kostet sonst lustige 105€ (!!!) und drei Punkte… 🙁

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert