sie nerven gewaltig…

cold calls, Meinungsumfragen oder angebliche „Sie haben Ihre Daten ja irgendwann mal irgendwo irgendwem gegeben….“.
Schön, wenn man eine Liste mit Anrufern bekommt, die Rufnummern seines Anschlusses angerufen haben. Und auch schön, wenn die auf Nummern anrufen, die man nicht publiziert und (eigentlich nicht nutzt). Da ist die Wahrscheinlichkeit, einen Treffer zu landen gleich viel größer. Rufen diese Nummern auch immer wieder an, Bingo.
So also wieder einmal eine Rufnummer 0231 9180, die Forsa (Meinungsforschungsinstitut) zuzuordnen ist. Danke Forsa, meine Meinung zu solchen Anrufen kennt ihr nun: Ihr habt euch einen Platz auf meiner Blacklist verdient…. FritzBox sei Dank Rufumleitung für diese Nummer eingefügt, ab auf den AB. Schöner wäre natürlich das Ganze über Asterisk, Playback von lustigen Ansagen und MusicOnHold in einer Endlosschleife. Das Projekt ist aber noch in Arbeit, so lange wird die Wahlregel der FritzBox greifen müssen.
Frage an die BNetzA: Das war ja nun eigentlich ein „cold-call“ und ist verboten, oder?!

Ich glaube, ich werde auf den Seiten der BNetzA mal wieder eine Beschwerde einkippen… Mal sehen, was die wieder dazu sagen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Dokus und Tipps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert