Klein, schnell und leise…

Nicht das, was der geneigte Leser nun vermutet 😉

Neue Hardware (der derzeit aktuelle Mac mini) ist nun seit einigen Tagen vorhanden. Das System ist schnell und leise, quasi alles funktioniert ohne Probleme „aus der Tüte“.
Aber wo Licht ist, ist auch Schatten. Der Umzug hat wieder ein (neues) Problem verursacht. Speicherplatz. Bisher war meine externe Platte immer soweit befüllt, dass noch ausreichend Platz vorhanden war. Nun, im Zuge des Umbaus, ergab sich eine Änderung: Das EyeTV Archiv sollte nicht mehr auf der Systemplatte bleiben sondern ausgelagert werden. D.h. auf die externe Platte umziehen. Damit war dann auch wieder eine Grenze erreicht (vielmehr überschritten).

Just vor drei Tagen stolperte ich bei MediMax über ein Angebot auf Euro-Palette: Externe Festplatte, Western Digital Elements (Modellbezeichnung WDBAAU0015HBK), 1,5TB, 7.200 Umdrehungen, USB2.0, schwarz. Daten, die quasi guter Standard sind. Einzig interessant war dann auch der Preis von 79 Euro. Kampfpreis für diese Ausstattung. Kurzer Check mit dem iPhone bei den üblichen Verdächtigen, Preis Online findet sich bei rund 90 Euro (inkl. Versandkosten) aufwärts. Also noch mal kurz überlegt und direkt eingesackt.

Zu Hause also gleich mal ausgepackt. 1. Feststellung: Klavierlack ist nicht wirklich schön. Auch nicht mit den ganzen Fingerabrücken drauf. Egal, soll eh außer Sichtweite sein und stört damit nicht.
Also das mitgelieferte USB auf Mini-USB und Netzteil angeschlossen. Nichts. Kurze Irritation. An? Geht die? Wie jetzt? Ganz leichte Bewegung verspürt man an dem Gehäuse. Mehr nicht.
System erkennt die Platte ohne Probleme. Formatierung mit ’nem richtigen Dateisystem (dieses verrunzte NTFS/ Windows FS runter) durchgeführt und in Betrieb genommen.

2. Feststellung: Schnell. Ausreichend schnell. Oder auch sauschnell.
3. Feststellung: Auch bei Nutzung quasi nicht zu hören. Wirklich leise.

Das kleine, eckige und auch schön schwarze Gehäuse macht einen brauchbaren Eindruck. Zudem wird die Platte/ das Gehäuse auch im Betrieb nicht warm.

Fazit: Also mal eine richtig gute Platte für einen angemessenen Preis. Und ausnahmsweise mal bei einem örtlichen Händler und nicht online. Warum nicht häufiger so?

Und ein weiterer Nachteil (aber diesmal nicht fuer mich 😉 ergibt sich: Kollegen kaufen auf Grund meiner Empfehlung. Haette ich mal eine Provisionsvereinbarung mit MediMax gemacht….

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Dokus und Tipps, Technikspielkram abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert