neue Forsa Umfrage – neue Hits

Kurze Frage:
Woran erkennt man wohl, ob Forsa wieder eine Umfragewelle auf die Bundesbürger ablässt?

Ganz einfache Antwort: Es gibt wieder deutlich mehr Hits, speziell mit dem Suchbegriff 02319180.
Das ist nämlich eine Rufnummer, die von dem Meinungsforschungsinstitut (oder wie sie auf deren Seite über sich selbst geschrieben haben:
forsa
Gesellschaft für Sozialforschung
und statistische Analysen mbH
Max-Beer-Straße 2
10119 Berlin


Tel.: +49. 30. 62882-0
Fax: +49. 30. 62882-400

Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analyse?
Sozialforschung? Statistische Analyse? Ich gebe mal eine Meinung über soziales Verhalten und eine Statistikvermutung ab: Sozial betrachtet nerven von erfahrenen Interviewern (Zitat von www.forsa.de) geführte Anrufe, die man nicht haben will. Das ist, statistisch gesehen, wohl bei 100% der Angerufenen so….. Oder aber zumindest bei mir 😉

Also, liebe Forsa GmbH (ihr lest das hier ja mit, vielen Dank für den Seitenzugriff): Sperrt meine Nummern und ruft nicht wieder an! Ihr dürft mir natürlich gerne mal mitteilen, warum im Impressum nur die Rufnummer aus Berlin, jedoch keine Nummer f. Dortmund angegeben wird? Wieso wird dort ein Geheimnis um diese Nummer gemacht?

Ich habe meine Meinung zu Callcentern, Meinungsforschungsinstituten und Umfragen. Wenn ich was zu sagen habe, dann sage ich das. Und ich fühle mich auch frei, dieses schriftlich festzuhalten.
Ich könnte natürlich auch noch einmal bei euch anrufen. Nummer habe ich ja von euch. Und mein Anruf bei euch wird ja zumindest von einer Ansage begrüßt, dass alles freiwillig und anonym passieren würde.

Ob ich eure Nummer mal an meine anderen nervenden Callcenter-Anrufer weitergebe? Oder ob ich diese einfach direkt zu euch per Rufumleitung in der Fritz!Box weiterleite? Die können sich ja eine Meinung bilden………..

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Dokus und Tipps abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu neue Forsa Umfrage – neue Hits

  1. So sehr ich Callcenter auch… „nicht mag“, besonders diejenigen, die sog. „cold calls“ praktizieren… FORSA find‘ ich gut. 🙂

    Ich finde die Ergebnisse/Studien die die veröffentlichen meist sehr interessant und habe dann auch nichts dagegen selbst gelegentlich(!) mal von denen befragt zu werden.

    Bislang wurde ich da immer von netten Mitarbeitern angerufen, die geren auch bereit war die merkwürdigsten Telefontermin zu akzeptieren („Gerade ist’s ganz schlecht, rufen Sie doch Samstag so gegen 17 Uhr wieder an.“).
    Außerdem übermitteln sie ihre Rufnummer, was heutzutage wirklich Pluspunkte noch und nöcher gibt.
    Außerdem akzeptiert die FORSA, wie ich von Freunden weiß, auch ein „Nein“. Sprich wenn man denen sag, dass sie weg bleiben sollen, dann bleiben sie auch weg.

    • rotzoll sagt:

      Wenn die mit Ihrer Rufnummer kein Geheimnis machen würden, wäre das zumindest ein Pluspunkt für die Forsa.
      Aber nirgends diese erwähnen? Nicht dazu stehen? Warum? Was wollen die verschweigen?

      Und wir wissen ja, was eine Rufnummernübermittlung bedeutet 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert