Kommentare -> Warum erst nach Freischaltung?

Auf Nachfrage nun eine kurze Erklärung in eigener Sache:
Angefragt wurde ich, warum die Kommentare z.T. erst nach ein, zwei Tagen freigeschaltet werden und nicht sofort.

Antwort:
Jeder Kommentar muss leider erst gelesen werden und kann erst danach freigeschaltet werden. Oder auch nicht.
Ursächlich für die Kontrolle der Kommentare: Zum einen unsere Regierung und zusätzlich noch ein paar Gerichtsentscheidungen gegen Forenbetreiber/ Kommentarfunktionen/ Störerhaftung usw. Als „Forenbesitzer /-betreuer“ wäre ich haftbar für alle Kommentare. Wird also Schund geschrieben, trifft’s mich.
Weiteres Problem: SPAM. Es gibt zwar Tools, die automatisierte Kommentare auf SPAM prüfen, das ist mir aber nicht zuverlässig genug.

Also: Weiter kommentieren. Freischaltung dauert halt ein bissel 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Kommentare -> Warum erst nach Freischaltung?

  1. In meinem Blog *hust* http://www.schacknetz.de *hust* nutze ich ja DisQus als Kommentarsystem.
    Erstens können sich da Leute relativ einfach registrieren (speziell, mit ihrem Twitter- oder mit ihrem Facebookaccount) und dann alle Vorteile von DisQus automatisch auf ALLEN Blogs mit DisQus-Kommentarfunktionen nutzen.
    Zweitns ist das ganze sehr leicht moderierbar. Man kann z.B. einem bekannten Leuten einen Blanko-Scheck ausstellen, damit die direkt ohne Überprüfung posten können. Außerdem kann man das ganze per Mail managen. Man bekommt jeden neuen Kommentar per Mail geschickt und kann dann z.B. mit „SPAM“ auf die Mail antworten und der Kommentar wird direkt weg geschmissen. „APPROVE“ lässt den Kommentar zu. Und man kann direkt per Mail auf den Kommentar antworten (was den Kommentar automatisch in den Status „Approved“ hievt).

    Fazit: 5 Sterne, ganz klare Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert