und sie leuchtet…. rot

Da ist man mal ein paar Tage nicht zu Hause und stellt irgendwann fest, dass kein Zugriff mehr auf das Heimnetzwerk möglich ist. Keine Reaktionen per SSH, kein VPN, kein nichts…. Ankunft zu Hause: Auch kein WLAN und keine Telefonie.
Aber dafür leuchtet die Fritz!Box 7270 in einem sanften rot fröhlich und still vor sich hin. Alle LEDs auf rot, sonst nichts.
Ein Reboot brachte Abhilfe, die Fritz!Box startete normal durch. Allerdings mit dem bitteren Nachgeschmack, dass sowas wohl immer mal wieder vorkommen kann. Also gleich die neue Labor Version (Firmware-Version 54.04.85-18075) vom 18.08.2010 installiert. Findet sich unter http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Labor/7270_vorschau_release_candidate/labor_start_vorschau_release_candidate.php oder über die Update Funktion unter System.
Hoffe ja nicht, dass sich das wie bei einem Kollegen entwickelt und die Fritz!Box sowas nun häufiger macht.

Mal sehen, wie lange die nun ohne rote LEDs läuft……

Dieser Beitrag wurde unter Dokus und Tipps, FritzBox, Technikspielkram abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert