BarCamp Kiel 2011 – eine kleine „Nachlese“ von Köstritzer


Über das BarCamp 2011 in Kiel muss ja nicht mehr viel geschrieben werden. Vieles wurde ja schon geschrieben.
Natürlich möchte ich meine Meinung dazu auch kund tun. In Kurzform: Sehr nett 😉 Und sicherlich wird es nächstes Jahr auch wieder eine großartige Veranstaltung geben, die vielleicht noch die ein, zwei Kritikpunkte aus diesem Jahr berücksichtigen und beheben wird. Freuen wir uns drauf….

Allerdings muss ich einmal (ja, ich habe mich „bestechen“ lassen 😉 ) auf eine nette Aufmerksamkeit (virales Marketing?) von Köstritzer aufmerksam machen. Noch weiß ich nicht, ob dieses für alle Teilnehmer, die an der Gewinnaktion teilgenommen haben, gilt oder ob ich tatsächlich zu den Gewinnern gehöre…. Ist mir eigentlich auch egal. Das Ergebnis zählt. Und das ist ein nettes Paket, welches mir per Paketdienst überbracht wurde. Ein großer, schwerer Karton. Und was war drin?

Aber erstmal zur Vorgeschichte: Am ersten Abend des BarCamps hat Köstritzer uneigennützig einige Kisten seines bekannten Schwarzbieres gesponsort. Gut gekühlt sorgte es für einen netten Ausklang der Veranstaltung.
Auf den Flaschen klebte zusätzlich noch ein kleiner Aufkleber mit einem QR Code. Dieser verwies auf eine Webseite von Köstritzer, auf der man nach Eingabe seiner Daten an einem Gewinnspiel teilgenommen hatte. Gut, der Server (bzw. die Anbindung 😉 ) war nach den ersten ausgegebenen Flaschen überlastet. Trotzdem haben wohl viele erfolgreich teilnehmen können. Als Gewinn angepriesen wurde eine CD mit einem Köstritzer Titelsong und ein 5l Fässchen Köstritzer….

Und nun steht dieses Fass bei mir und wartet darauf, getrunken zu werden. Ich werde es mir schmecken lassen und bedanke mich auch hiermit noch einmal bei Köstritzer für die Übersendung 😉


Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert