Pogoplug v2 (Classic) – Front LEDs ansteuern unter ArchLinux

 

Der Pogoplug hat eine LED an der Frontseite, die im Normalfall den Status bei der Verbindung zum Pogoplug.com Dienst signalisiert.

Um diese anzusteuern kann man mit ArchLinux die Farbe und die Art des Leuchtens (aus, dauerhaft, blinken usw.) einstellen.


LED in orange dauerhaft an:
echo default-on > /sys/class/leds/status\:blue:health/trigger
LED in grün dauerhaft an:
echo default-on > /sys/class/leds/status\:green:health/trigger
(alles als root ausführen. sudo funktioniert aus derzeit unbekannten Gründen nicht)

Mögliche Farben: blue/ green. (Warum auch immer blue und nicht orange….. )
Mögliche Anzeigestati sind: “none”, “nand-disk”, “mmc0”, “timer”, “heartbeat”, “default-on”


Nun kann man sich die LEDs in Skripten zu Nutze machen um Stati von Diensten anzeigen zu lassen. Wenn VPN Tunnel besteht dauerhaft grün, ansonsten blinken oder was auch immer 😉


Dieser Beitrag wurde unter Dokus und Tipps, Pogoplug, Technikspielkram abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert