Raspberry Pi – Unzufrieden mit der eingebauten Soundkarte per 3,5mm Klinke?

Recht ähnlich zur Installation und Unterstützung der Behringer U-Control UCA222 sollte sich diese Soundkarte auch für den Raspberry Pi einsetzen lassen.
Wer also mit der Soundqualität der analogen Audioausgabe nicht zufrieden ist sollte sich mal mit der Behringer beschäftigen. Line-in und out, optisch out usw. sind eine gute Erweiterung, um seinen Raspberry Pi als Airplay-Empfänger an (s)einer Stereoanlage zu betreiben. Auch ohne HDMI.

Dieser Beitrag wurde unter Pogoplug, RaspberryPI, Technikspielkram abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert