WordPress – Upload Limit erhöhen für zu große Dateien

Werden Uploads in WordPress mit dem Hinweis, „die maximale Uploadgröße der Datei sei überschritten“, abgelehnt wird dieses meist durch Einstellungen in der php.ini verursacht. Die PHP Konfiguration lässt sich bei den meisten Installation/ Hostern nicht ohne weiteres abändern, da diese global gilt.

Darf man allerdings Änderungen durch .htaccess (Stichwort Webserverkonfiguration: AllowOverride All) vornehmen, so kann man einfach mal in der .htaccess folgende Anpassungen vornehmen:

php_value upload_max_filesize „80M“
php_value post_max_size „85M“
php_value memory_limit 30M
php_value max_execution_time 3200
php_value max_input_time 3200

Hiermit erhöhnt man nicht durch die maximale Dateigröße der Upload-Dateien sondern auch die maximale Ausführungsdauer eines PHP Skripts (max_execution_time in Sekunden) und das Speicherlimit.
Man sollte hier jedoch nicht übertreiben und sinnvolle Werte nehmen. Hat man sein Skript schlecht programmiert und treibt man es mit den Werten zu arg, fährt man den Webserver bzw. PHP u.U. mal an die Wand 😉

Dieser Beitrag wurde unter Dokus und Tipps, Linux/ UNIX abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert