Owncloud 9 – keine Dateien nach händischem Upgrade von Owncloud8 bzw. eingespieltem Backup

Ein Upgrade von Owncloud 8.0 auf die aktuelle Version 9.0.3 gestaltet sich etwas aufregend. Eigentlich sollte man damit auskommen, das data Verzeichnis zu sichern und in dem neu installierten Owncloud9 Verzeichnis reinzukopieren.
Leider nicht.
Sicherheitsmaßnahmen von Owncloud zeigen in der WebGUI nur die default-Dateien an, im Verzeichnis datan/username/files sind alle Dateien vorhanden, Zugriffsrechte sind richtig, alles sieht gut aus. Neu angelegte Verzeichnisse oder Dateien erscheinen innerhalb der vorhandenen Dateien, die „alten“ werden aber nicht angezeigt.

Es hilft über die Konsole ein rescan der Dateien.

sudo -u apacheusername php ./occ files:scan --all

(anzupassen sind der Benutzername und Pfad zum occ file)

Es werden damit alle Dateien aller Benutzer neu indiziert. Danach sind alle Dateien wieder da.

Links:
https://doc.owncloud.org/server/9.0/admin_manual/configuration_server/occ_command.html#file-operations-label

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Dokus und Tipps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert